Termine
12. Bautzener Burgfilmnächte - Schubert in Love
Ortenburg 6
02625 Bautzen
27.06.2017 21:30
Gastgeber; Burgtheater Bautzen
Die Olsenbande wandert aus
Ortenburg 6
02625 Bautzen
28.06.2017 19:30
Gastgeber; Burgtheater Bautzen
Circus Festival
Am Gewerbegebiet
04654 Frohburg
29.06.2017 17:00
Meerjungfrauenschwimmen
Am Riff 3
04651 Bad Lausick
29.06.2017 17:30
Gastgeber; Kur- und Freizeitbad Riff
Die Olsenbande wandert aus
Ortenburg 6
02625 Bautzen
29.06.2017 19:30
Gastgeber; Burgtheater Bautzen
 Sachsen erleben
KIF - kino in der fabrikKIF - kino in der fabrik
Tharandter Straße 33
01159 Dresden
Sportpark PlauenSportpark Plauen
Nach dem Stadion 21
08525 Plauen
beatpol
Altbriesnitz 2a
01157 Dresden
Sachsenlandhalle GlauchauSachsenlandhalle Glauchau
Sachsenallee 63
08371 Glauchau
Zoo der MinisZoo der Minis
Damaschkestr. 1
08280 Aue

Landessportbund Sachsen veranstaltet heute Sparkassen Landesjugendspiele 2017 in Dresden


Landessportbund Sachsen veranstaltet heute Sparkassen Landesjugendspiele 2017 in Dresden
Landessportbund Sachsen veranstaltet heute Sparkassen Landesjugendspiele 2017 in Dresden
In Dresden beginnen am heute mit einer offiziellen Eröffnungsveranstaltung im Sportpark Ostra (8:30 Uhr, DSC-Trainingshalle) die Sparkassen Landesjugendspiele 2017. Der vom Landessportbund Sachsen (LSB) in Zusammenarbeit mit seinen Landesfachverbänden organisierte Höhepunkt im sächsischen Nachwuchsleistungssport – das größte Nachwuchssportfest in Sachsen – vereint am Wochenende Wettkämpfe in 47 Sportarten. Zur 13. Auflage der Spiele in den Sommersportarten, die zum fünften Mal in Dresden stattfinden, werden insgesamt rund 7.700 Sportler, Trainer, Kampfrichter und Betreuer erwartet.

„Für den Landessportbund Sachsen sind die Sparkassen Landesjugendspiele wichtiges konzeptionelles Element für die Entwicklung leistungssportlichen Nachwuchses“, sagt LSB-Vizepräsidentin Angela Geyer. „Wir möchten, dass sie für alle Teilnehmer ein Wettkampfhöhepunkt sind, der zum einprägsamen Erlebnis wird. Die Spiele sind Talentschau, werben für einen zielgerichteten Nachwuchssport und verschaffen ihm als Multisportevent gleichzeitig Öffentlichkeit und Aufmerksamkeit. Landesjugendspiele sind Quelle für künftige Olympiateilnehmer, aber es ist ganz klar, dass es bis zu Erfolgen in der Weltspitze ein sehr langer Weg ist, der jahrelanges engagiertes Training, Ausdauer, gute Trainer und gute Trainingsbedingungen erfordert. Wir setzen mit den Spielen einen wichtigen Motivationspunkt und es ist gut, dass wir dabei engagierte Partner an unserer Seite haben“, dankte sie insbesondere Titelsponsor Sparkasse und der Stadt Dresden für die Unterstützung bei der Organisation des sportlichen Großereignisses.

„Die Sparkassen wissen wie wichtig Sport ist, insbesondere für Kinder und Jugendliche“, betont Dr. Michael Ermrich, Geschäftsführender Präsident des Ostdeutschen Sparkassenverbandes. „Sport hilft beispielsweise bei der Integration von Behinderten oder der Einbindung von Menschen mit Migrationshintergrund. Ich freue mich, dass sich in diesem Jahr viele junge Menschen in Dresden treffen, um sich im Wettstreit miteinander zu messen. Jeder gibt sein Bestes. Das fördert den Gemeinschaftssinn und ist ein großer Bestandteil des Olympischen Gedankens. Ich wünsche allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern viel Erfolg und eine unvergessliche Zeit in Dresden.“

Dresdens Sportbürgermeister Dr. Peter Lames freut sich schon auf die Gastgeberrolle: „Nach dem Rückzug von Chemnitz war Dresden gern bereit, eine der größten sächsischen Sportveranstaltungen in die Landeshauptstadt zu holen. Ein Großteil der Wettbewerbe in einer Vielzahl von Sportarten wird zentral im Sportpark Ostra stattfinden, was sicher zu einer großartigen Atmosphäre beitragen wird.“

Samstag Eröffnung, Hauptwettkampftag und Abendparty
Die Sparkassen Landesjugendspiele 2017, die unter dem Motto „Zeig Dein Sporttalent!“ ausgetragen werden, beginnen wie das große olympische Vorbild mit einer Eröffnungsveranstaltung, bei der in der DSC-Trainingshalle im Sportpark Ostra am Samstagmorgen die Flamme der Landesjugendspiele entzündet wird. Danach gehen in Dresden und Umgebung etwa 5.700 Aktive in die Entscheidungen um die beliebten Medaillen mit dem traditionellen Sonnenmotiv der Spiele.

Dresden zum fünften Mal Gastgeber
Dresden ist nach 1993, 1999, 2007 und 2013 bereits zum fünften Mal Gastgeber für Landesjugendspiele in den Sommersportarten, die in diesem Jahr in ihrer 13. Auflage ausgetragen werden. Die Spiele finden reihum in den drei großen sächsischen Städten Dresden, Leipzig und Chemnitz statt. Zwar zeigten sich in der Vergangenheit auch andere Städte interessiert an einer Austragung des Nachwuchsleistungssport-Events, allerdings stellen Teilnehmerzahl und Sportartenvielfalt auch besondere Anforderungen an das Vorhandensein von Sportstätten und Unterkünften.

Attraktivitätsschub für den Kornmarkt



Ab sofort wird der Kornmarkt nicht nur durch einen Turm, sondern auch durch Springer, König und Co. verziert. Im Zuge gestalterischer und baulicher Veränderungen wurden unter anderem Schachfelder installiert und der südliche Teil des Platzes neu bepflanzt.
Am Freitag, dem 16. Juni 2017, wurden die Ergebnisse der bisher umgesetzten Maßnahmen vorgestellt. Gemeinsam mit der Bürgergruppe „Frischluft“ der Initiative „Engagierte Stadt“ und dem Gastronomen der ansässigen Baguetter...
22.06.2017 - www.bautzen.de

Historische Objekte und Wege, ein Obelisk und Natur pur



Am Montag, 19. Juni 2017, 10 Uhr eröffnete Detlef Thiel, Amtsleiter des Amtes für Stadtgrün und Abfallwirtschaft gemeinsam mit Dr. Michael Thieme, Leiter des Arbeitskreises Dresdner Heide, einen neuen Lehrpfad im Albertpark in der Dresdner Heide. Auf einem etwa 4,5 Kilometer langen Rundweg wird über geschichtliche, bauliche und naturkundliche Sachverhalte informiert. Der Weg ist durch Wegemarken mit grünem Diagonalstreifen gekennzeichnet, die zusätzlich mit einem schwarzen A...
21.06.2017 - www.dresden.de

75. Jahrestag der Hinrichtung von polnischen Widerstandskämpfern durch das Naziregime am Münchner Platz in Dresden



Eine 40-köpfige Delegation aus der befreundeten Stadt Gostyñ unter der Leitung von Bürgermeister Jerzy Kulak kommt am heute nach Dresden. Gemeinsam mit Dresdens Erstem Bürgermeister Detlef Sittel, Vertretern des Verbandes der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschisten e. V. im Freistaat Sachsen und der Deutsch-Polnischen Gesellschaft Sachsen werden sie in der Gedenkstätte Münchner Platz und auf dem Äußeren Katholischen Friedhof der Ermordung von zwölf Mitgliedern d...
20.06.2017 - www.dresden.de

Geplündert – Verkauft – Zurückerworben



Ernst von Siemens Kunststiftung und Galerie Neuse ermöglichen Erwerb des Schiffspokals. Damit kann ein bedeutendes Prunkstück des Dresdner Ratsschatzes nach mehr als 70 Jahren nach Dresden zurückkehren

In den Wirren der Nachkriegszeit ging 1945 der kostbare 67-teilige Dresdner Ratsschatz, bestehend aus qualitätvollen, vergoldeten Silberschmiedearbeiten und kostbaren Gläsern, verloren. Er gilt seit dieser Zeit als verschollen. Bis heute sind nur drei Objekte dieses Schatz...
19.06.2017 - www.dresden.de

Kontakt | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Changelog | Impressum | Werbung