Stadt Dresden lobt neuen Wissenschaftspreis aus


Stadt Dresden lobt neuen Wissenschaftspreis aus
Stadt Dresden lobt neuen Wissenschaftspreis aus
Die Landeshauptstadt Dresden lobt dieses Jahr (2017) erstmals einen Preis für hervorragende wissenschaftliche Arbeiten aus Dresden aus. Der DRESDEN EXCELLENCE AWARD ist mit insgesamt 30 000 Euro dotiert und wird jährlich vergeben. Bewerben können sich Absolventinnen und Absolventen sowie Graduierte Dresdner Hochschulen und Universitäten sowie der Berufsakademie Sachsen Staatliche Studienakademie Dresden mit exzellenten Diplom-, Master und Bachelor-Arbeiten sowie Promotionen und Habilitationen.
Bewerbungen sind bis zum 10. November, dem Welttag der Wissenschaft, per Online-Formular unter www.dresden.de/excellenceaward möglich. Zu diesem Zeitpunkt sollte die Abschlussarbeit nicht mehr als zwölf Monate zurückliegen. Dabei zählt das Datum der Bekanntgabe des Ergebnisses.
„Wir wollen zukünftig erfolgreich in Dresden ausgebildete Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler für ihre exzellenten Ergebnisse auszeichnen. Mit dem DRESDEN EXELLENCE AWARD werden diese den guten Ruf des Wissenschafts- und Forschungsstandortes Dresden in die Welt tragen“, sagt Oberbürgermeister Dirk Hilbert.

Der DRESDEN EXCELLENCE AWARD wurde gemeinsam vom Amt für Wirtschaftsförderung und dem Netzwerk Dresden – Stadt der Wissenschaften konzipiert. „Zulässig sind fachspezifische wie auch fachübergreifende Arbeiten aus allen Wissenschaftsbereichen. Darüber hinaus fokussiert der Wissenschaftspreis exzellente Bewerbungen, die für die Stadtentwicklung und die Stadtgesellschaft eine besondere Relevanz und Zukunftsorientierung vorweisen oder die Entwicklung städtischer Projekte wie Zukunftsstadt, Kulturhauptstadt Europas 2025 oder Smart City wissenschaftlich stärken“, erklärt Dr. Robert Franke, Leiter des Amtes für Wirtschaftsförderung.

Je akademischer Graduierung bzw. Habilitation wird ein Preis vergeben. Das Preisgeld ist folgendermaßen gestaffelt:
- 3000 Euro für eine exzellente Bachelorarbeit
- 6000 Euro für eine exzellente Master- oder Diplomarbeit
- 9000 Euro für eine exzellente Promotion
- 12000 Euro für eine exzellente Habilitation.

Eine 13-köpfige Jury unter Vorsitz des Oberbürgermeisters wird die eingereichten Bewerbungen nach festen Kriterien beurteilen. Die Jury setzt sich zusammen aus Vertretern der Hochschulen, Universitäten und Berufsakademie sowie Vertretern der Landeshauptstadt Dresden, von DRESDEN-concept sowie des Netzwerks Dresden – Stadt der Wissenschaften.

Die vollständigen Bewerbungsunterlagen sind bis Fristende 10. November in digitaler Form an die Landeshauptstadt Dresden, Amt für Wirtschaftsförderung, einzureichen. Weitere Informationen zur Bewerbung sowie das entsprechende Online-Formular stehen im Internet unter www.dresden.de/excellenceaward.
19.10.2017 - www.dresden.de
 Sachsen erleben
Freizeitbad GreifensteineFreizeitbad Greifensteine
Badstr. 2
09468 Geyer
Tierpark RiesaTierpark Riesa
Rathausplatz 1
01589 Riesa
Hohnsteiner PuppenspielhausHohnsteiner Puppenspielhaus
Max-Jacob-Str. 1
01848 Hohnstein
Activcamp Beer
Neugeorgenfeld 25
01773 Altenberg
Sportstudio BodyworldSportstudio Bodyworld
Äußere Leipziger Strasse 33
04435 Schkeuditz
 Essen und Trinken
Gockel BarGockel Bar
Neugasse 36
01662 Meißen
Zills TunnelZills Tunnel
Barfußgäßchen 9
04109 Leipzig
Eiscafe VeneziaEiscafe Venezia
Neumarkt 2
09111 Chemnitz
Gaststätte Alte ApothekeGaststätte Alte Apotheke
Hauptstr. 32
09221 Neukirchen
Prenzels HotelPrenzels Hotel
Straße des Friedens 11
02943 Weißwasser

Lichtspuren in der Stadtbibliothek Bautzen


Seit Freitag, dem 13. Oktober 2017, geht es in Bautzen mystisch zu. In der Stadtbibliothek wird um 17.00 Uhr die Ausstellung „Lichtspuren – Magische Lichtbilder“ eröffnet. Bis zum 12. Januar 2018 werden die Werke des Künstlers Frank Noack präsentiert. Er selbst beschreibt seine Arbeit mit ausdrucksvollen Worten: „Das Licht meiner Wahl ermöglicht mir, die Gerade in eine Spur umzuformen, den Bogen zum Geheimnisvollen zu ziehen. Das mir Wichtige setze ich genau ins Licht und er...
18.10.2017 - www.museum-bautzen.de

Bildhafte Reise durch die Entwicklung der Stadt Bautzen


Das Museum Bautzen lädt am Sonntag, dem 22. Oktober 2017, um 15.00 Uhr zu einer Führung zum Thema „Das Bild der Stadt in Malerei und Druckgraphik – Bautzener Ansichten aus vier Jahrhunderten“. Im Rahmen der Veranstaltung erläutert Diplom-Museologe Hagen Schulz in der Dauerausstellung präsentierte Bilddarstellungen, die die Stadt Bautzen zwischen dem 17. Jahrhundert und heute zeigen. Die Künstler, deren Werke betrachtet werden, folgen meist den zeitgenössischen Intentionen un...
17.10.2017 - www.museum-bautzen.de

Stadtmodell wieder zu besichtigen


Ab sofort ist ein Teil des Stadtmodells im Erdgeschoss des World Trade Centers (WTC), Ammonstraße 70, am Ausgang des Atriums Richtung Rosenstraße, zu besichtigen. Geöffnet ist montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr. Vereinzelte Einschränkungen aufgrund von Veranstaltungen sind möglich. Der Eintritt ist frei.
Das Stadtmodell zeigt auf einer Fläche von 35 Quadratmetern im Maßstab 1:500 einen Teilbereich der Stadt. Dieser reicht vom Hauptbahnhof bis zum Alexander-Puschkin-Platz...
16.10.2017 - www.dresden.de

Elektromobilität - Hype oder Notwendigkeit?


Am Dienstag, 10. Oktober, 17 Uhr, lädt der Wirtschaftsservice der Landeshauptstadt Dresden zum Informationstag für Unternehmen zum Thema Elektromobilität in die Gläserne Manufaktur der Volkswagen Sachsen GmbH, Lennéstraße 1, ein.

Ladestation statt Tankstelle – sieht so die Zukunft aus? Um die Energiewende und den Klimaschutz weiter voranzutreiben, fördert die Bundesregierung die Elektromobilität. Immer öfter sieht man auch im Dresdner Stadtbild E-Autos und E-Roller. Die A...
09.10.2017 - www.dresden.de
 Termine
Klassik Circus Trumpf
Bergmannsring
04565 Regis-Breitingen
20.10.2017 17:00
Nachtschwärmer-Sauna
Am Riff 3
04651 Bad Lausick
20.10. 19:30 - 21.10.2017 00:30
Gastgeber; Kur- und Freizeitbad Riff
Ballastrevue
Schloßstr. 2
01067 Dresden
20.10.2017 19:30
Gastgeber; Die Herkuleskeule im Kulturpalast
Leise flehen meine Glieder
Schloßstr. 2
01067 Dresden
21.10.2017 17:00
Gastgeber; Die Herkuleskeule im Kulturpalast
Klassik Circus Trumpf
Bergmannsring
04565 Regis-Breitingen
21.10.2017 17:00
 Übernachten
Zur AltdeutschenZur Altdeutschen
Neumarkt 1
09405 Zschopau
Mittelndorfer MühleMittelndorfer Mühle
Kirnitzschtalstr. 4
01855 Mittelndorf
Sportbaude WaldeckSportbaude Waldeck
Emil-Riedel-Str. 52
09484 Kurort Oberwiesenthal
Pension SassmannPension Sassmann
Lärchenstraße 3
04567 Kitzscher
Pension Am GoldkindsteinPension Am Goldkindstein
Am Goldkindstein 12
09496 Marienberg

Kontakt | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Changelog | Impressum | Werbung