Seite 9 von 11, 128 Einträge gesamt
   
Lachkoma
Donnerstag 26.10.2017 19:30

Schloßstr. 2
01067 Dresden

Gastgeber; Die Herkuleskeule im Kulturpalast
Ein Stappel von Textbüchern. Schade, alle Lacher ins Archiv zu sperren. Worüber lachten wir gestern? Worüber werden wir morgen lachen? Ist totlachen gesünder als kranklachen? Dresdens Liebling Rainer Bursche spielt seine letzte Inszenierung mit Katrin Jaehne, bekannt aus vom Dresdner Boulevardtheater und Alexander Pluquett, der vom Berliner Kabarett Stachelschweine kommt. Am Piano: Thomas Wand.
Come as you are#2017
Donnerstag 26.10.2017 20:00

Lindenauer Markt 21
04177 Leipzig

Gastgeber; LOFFT - das Theater
Was passiert, wenn syrische Tänzer, die in ihrer Heimat in Tanzshows in Hotels auftraten auf die zeitgenössische deutsche Tanzszene treffen? Kann ein Mensch die Geschichte seines Körpers überwinden und eine neue Reise beginnen? TOTAL BRUTAL zeigt den Prozess der Annäherung von Flüchtlingen an die Berliner Tanzlandschaft. Der Fokus des Projekts liegt auf den physischen Hürden ihres Alltags, auf ihren mentalen Veränderungsprozessen und neuen Begegnungen in der Großstadt. COME AS YOU ARE #2017 ist die körperliche und theatrale Erkundung dreier Performer, deren tänzerischer Hintergrund sich radikal von der Berliner Szene unterscheidet und die nun aber in dieser Stadt angekommen sind und versuchen, sich in ihr zurecht zu finden. Ihre neuen Eindrücke von der hiesigen Kulturszene, neue Liebesgeschichten, Hoffnungen und tägliche Erfahrungen, die schnell zu Albträumen werden könnten, fließen in das Stück ein.
Lachkoma
Freitag 27.10.2017 19:30

Schloßstr. 2
01067 Dresden

Gastgeber; Die Herkuleskeule im Kulturpalast
Ein Stappel von Textbüchern. Schade, alle Lacher ins Archiv zu sperren. Worüber lachten wir gestern? Worüber werden wir morgen lachen? Ist totlachen gesünder als kranklachen? Dresdens Liebling Rainer Bursche spielt seine letzte Inszenierung mit Katrin Jaehne, bekannt aus vom Dresdner Boulevardtheater und Alexander Pluquett, der vom Berliner Kabarett Stachelschweine kommt. Am Piano: Thomas Wand.
Come as you are#2017
Freitag 27.10.2017 20:00

Lindenauer Markt 21
04177 Leipzig

Gastgeber; LOFFT - das Theater
Was passiert, wenn syrische Tänzer, die in ihrer Heimat in Tanzshows in Hotels auftraten auf die zeitgenössische deutsche Tanzszene treffen? Kann ein Mensch die Geschichte seines Körpers überwinden und eine neue Reise beginnen? TOTAL BRUTAL zeigt den Prozess der Annäherung von Flüchtlingen an die Berliner Tanzlandschaft. Der Fokus des Projekts liegt auf den physischen Hürden ihres Alltags, auf ihren mentalen Veränderungsprozessen und neuen Begegnungen in der Großstadt. COME AS YOU ARE #2017 ist die körperliche und theatrale Erkundung dreier Performer, deren tänzerischer Hintergrund sich radikal von der Berliner Szene unterscheidet und die nun aber in dieser Stadt angekommen sind und versuchen, sich in ihr zurecht zu finden. Ihre neuen Eindrücke von der hiesigen Kulturszene, neue Liebesgeschichten, Hoffnungen und tägliche Erfahrungen, die schnell zu Albträumen werden könnten, fließen in das Stück ein.
Lachkoma
Samstag 28.10.2017 17:00

Schloßstr. 2
01067 Dresden

Gastgeber; Die Herkuleskeule im Kulturpalast
Ein Stappel von Textbüchern. Schade, alle Lacher ins Archiv zu sperren. Worüber lachten wir gestern? Worüber werden wir morgen lachen? Ist totlachen gesünder als kranklachen? Dresdens Liebling Rainer Bursche spielt seine letzte Inszenierung mit Katrin Jaehne, bekannt aus vom Dresdner Boulevardtheater und Alexander Pluquett, der vom Berliner Kabarett Stachelschweine kommt. Am Piano: Thomas Wand.
Lachkoma
Samstag 28.10.2017 20:00

Schloßstr. 2
01067 Dresden

Gastgeber; Die Herkuleskeule im Kulturpalast
Ein Stappel von Textbüchern. Schade, alle Lacher ins Archiv zu sperren. Worüber lachten wir gestern? Worüber werden wir morgen lachen? Ist totlachen gesünder als kranklachen? Dresdens Liebling Rainer Bursche spielt seine letzte Inszenierung mit Katrin Jaehne, bekannt aus vom Dresdner Boulevardtheater und Alexander Pluquett, der vom Berliner Kabarett Stachelschweine kommt. Am Piano: Thomas Wand.
Come as you are#2017
Samstag 28.10.2017 20:00

Lindenauer Markt 21
04177 Leipzig

Gastgeber; LOFFT - das Theater
Was passiert, wenn syrische Tänzer, die in ihrer Heimat in Tanzshows in Hotels auftraten auf die zeitgenössische deutsche Tanzszene treffen? Kann ein Mensch die Geschichte seines Körpers überwinden und eine neue Reise beginnen? TOTAL BRUTAL zeigt den Prozess der Annäherung von Flüchtlingen an die Berliner Tanzlandschaft. Der Fokus des Projekts liegt auf den physischen Hürden ihres Alltags, auf ihren mentalen Veränderungsprozessen und neuen Begegnungen in der Großstadt. COME AS YOU ARE #2017 ist die körperliche und theatrale Erkundung dreier Performer, deren tänzerischer Hintergrund sich radikal von der Berliner Szene unterscheidet und die nun aber in dieser Stadt angekommen sind und versuchen, sich in ihr zurecht zu finden. Ihre neuen Eindrücke von der hiesigen Kulturszene, neue Liebesgeschichten, Hoffnungen und tägliche Erfahrungen, die schnell zu Albträumen werden könnten, fließen in das Stück ein.
Lachkoma
Sonntag 29.10.2017 16:00

Schloßstr. 2
01067 Dresden

Gastgeber; Die Herkuleskeule im Kulturpalast
Ein Stappel von Textbüchern. Schade, alle Lacher ins Archiv zu sperren. Worüber lachten wir gestern? Worüber werden wir morgen lachen? Ist totlachen gesünder als kranklachen? Dresdens Liebling Rainer Bursche spielt seine letzte Inszenierung mit Katrin Jaehne, bekannt aus vom Dresdner Boulevardtheater und Alexander Pluquett, der vom Berliner Kabarett Stachelschweine kommt. Am Piano: Thomas Wand.
Ballastrevue
Dienstag 31.10.2017 19:30

Schloßstr. 2
01067 Dresden

Gastgeber; Die Herkuleskeule im Kulturpalast
Birgit Schaller und Detlef Nier, die sich längst schon in die Herzen der Dresdner Kabarettfreunde gesungen und gespielt haben, und die theatererprobten Kabarett-Frischlinge Nancy Spiller und Hannes Sell packen Umzugskartons. Was müssen sie in die Zukunft mitnehmen, was ist Ballast? Intelligent geblödelter Scharfsinn in einem irrwitzigen Spektakel über eine Welt,die zum Schreien ist. Wolfgang Schaller zeichnet für das Textbuch verantwortlich, an seiner Seite führt Matthias Nagatis Regie. Frech aktuell, provokant streitbar im Wechselbad aus lautem Lachen und leiser Nachdenklichkeit und wie immer mit den Vollblutmusikanten Jens Wagner und Volker Fiebig.
Die Feuerzangenbowle
Dienstag 28.11.2017 19:30

Freiberger Straße 39
01067 Dresden

Gastgeber; Comödie Dresden
„Das Schönste im Leben“, resümiert die Herrenrunde um den jungen Schriftsteller Dr. Pfeiffer, „war die Gymnasiastenzeit“. Doch Pfeiffer hatte Privatunterricht, war nie auf der Penne, kennt weder Pauker noch die Streiche, die man ihnen spielt, ist „überhaupt kein Mensch, sozusagen“. Eine Schnapsidee: Die gute alte Zeit soll auferstehen und er das Versäumte nachholen. Als „Pfeiffer mit drei f“ wird er in der Oberprima von Babenberg „Schöler“ von Professor Crey, lernt beim Bömmel, was es mit der „Dampfmaschin´“ auf sich hat und ersinnt mit seinen pubertierenden Schulkameraden Unfug aller Art, um den Lehrkörper zu foppen. Doch bald hegt er auch ernstere Absichten, denn für die reizende Tochter des gestrengen Herrn Direktors entflammen in ihm recht erwachsene Gefühle…
Die Feuerzangenbowle
Mittwoch 29.11.2017 19:30

Freiberger Straße 39
01067 Dresden

Gastgeber; Comödie Dresden
„Das Schönste im Leben“, resümiert die Herrenrunde um den jungen Schriftsteller Dr. Pfeiffer, „war die Gymnasiastenzeit“. Doch Pfeiffer hatte Privatunterricht, war nie auf der Penne, kennt weder Pauker noch die Streiche, die man ihnen spielt, ist „überhaupt kein Mensch, sozusagen“. Eine Schnapsidee: Die gute alte Zeit soll auferstehen und er das Versäumte nachholen. Als „Pfeiffer mit drei f“ wird er in der Oberprima von Babenberg „Schöler“ von Professor Crey, lernt beim Bömmel, was es mit der „Dampfmaschin´“ auf sich hat und ersinnt mit seinen pubertierenden Schulkameraden Unfug aller Art, um den Lehrkörper zu foppen. Doch bald hegt er auch ernstere Absichten, denn für die reizende Tochter des gestrengen Herrn Direktors entflammen in ihm recht erwachsene Gefühle…
Die Feuerzangenbowle
Donnerstag 30.11.2017 20:00

Freiberger Straße 39
01067 Dresden

Gastgeber; Comödie Dresden
„Das Schönste im Leben“, resümiert die Herrenrunde um den jungen Schriftsteller Dr. Pfeiffer, „war die Gymnasiastenzeit“. Doch Pfeiffer hatte Privatunterricht, war nie auf der Penne, kennt weder Pauker noch die Streiche, die man ihnen spielt, ist „überhaupt kein Mensch, sozusagen“. Eine Schnapsidee: Die gute alte Zeit soll auferstehen und er das Versäumte nachholen. Als „Pfeiffer mit drei f“ wird er in der Oberprima von Babenberg „Schöler“ von Professor Crey, lernt beim Bömmel, was es mit der „Dampfmaschin´“ auf sich hat und ersinnt mit seinen pubertierenden Schulkameraden Unfug aller Art, um den Lehrkörper zu foppen. Doch bald hegt er auch ernstere Absichten, denn für die reizende Tochter des gestrengen Herrn Direktors entflammen in ihm recht erwachsene Gefühle…
   
 Übernachten
ZirkelsteinResort - Sächsische SchweizZirkelsteinResort - Sächsische Schweiz
Am Zirkelstein 109b
01814 Schöna
Pension MansfeldPension Mansfeld
Alte Dorfstr. 1
04509 Krostitz
Pension HammerPension Hammer
Tanneberger Straße 59
09648 Mittweida
Pension KästnerPension Kästner
Weberstr. 21
02826 Görlitz
Pension Zur LindePension Zur Linde
Leipnitzer Hauptstr. 9
04668 Grimma
 Essen und Trinken
Hotel SaigerhütteHotel Saigerhütte
In der Hütte 9
09526 Olbernhau
Fichtestube RammenauFichtestube Rammenau
Hauptstraße 16
01877 Rammenau
Landhotel UnkersdorfLandhotel Unkersdorf
Am Schreiberbach 3
01156 Dresden
SchrammsteinbaudeSchrammsteinbaude
Zahnsgrund 5
01814 Bad Schandau
Gasthaus Zur SonneGasthaus Zur Sonne
Markt 8
08340 Schwarzenberg

Kontakt | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Changelog | Impressum | Werbung